Sprachen

Lehre

Der Lehrstuhl Informatik VII bietet einführende und vertiefende Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Master-Studiengängen sowie in den auslaufenden Diplomstudiengängen zur Informatik im Umfeld seiner fachlichen Ausrichtung an.

Ausgangspunkt in den Bachelor-Studiengängen sind der Wahlpflichtmodul „Mensch-Maschine-Interaktion (MMI)“ sowie die Wahlmodul „Digitale Bildverarbeitung (DBV)“. Beide Module bieten einen Einstieg in eine Spezialisierung. Dabei ist der Modul MMI breit angelegt, wohingegen sich der Modul DBV auf die visuelle Informationserfassung und -verarbeitung durch Rechner konzentriert. Daran schließt sich das Angebot eines Fachprojektes mit dem Thema „Visual Computing“ an. Dieses kann von Hörern der Module MMI und DBV gleichermaßen bearbeitet werden. Die Spezialisierung wird durch die Möglichkeit des Schreibens einer Bachelor-Arbeit abgerundet.

WS Mensch-Maschine-Interaktion Digitale Bildverarbeitung
SS Fachprojekt Bachelor-Arbeit
Übersicht zum Angebot in den Bachelor-Studiengängen

Das Lehrangebot in den Master-Studiengängen ermöglicht eine Vertiefung im Bereich „Visual Computing“ mit dem Schwerpunkt auf der Computergraphik. Den Einstieg bietet das Basismodul „Graphische Datenverarbeitung“. Darauf aufbauend werden zwei Wahlmodule angeboten, „Geometrische Modellierung“ und „Datenvisualisierung“. Am Ende steht die Möglichkeit des Verfassens einer Master-Arbeit. Zudem wird, bei hinreichender Nachfrage, parallel die Möglichkeit der Teilnahme an einer Projektgruppe geboten.

WS Graphische Datenverarbeitung
SS Geometrisches Modellieren Datenvisualisierung PG
WS   PG
SS Master-Arbeit
Übersicht zum Angebot in den Master-Studiengängen

Die genannten Module stehen den Studierenden der Diplomstudiengänge der Informatik ebenfalls zur Verfügung.

WS Mensch-Maschine-Interaktion
SS Geometrisches Modellieren Datenvisualisierung PG
WS Graphische Datenverarbeitung Digitale Bildverarbeitung PG
SS Diplom-Arbeit
Übersicht zum Angebot in den Diplom-Studiengängen